Sergej Martinovic

Vor der Vory v Zakone in Seattle

Description:

Sergej ist ein Mensch Ende 50. Er lebt in dritter Ehe, hat aber bisher nur aus den ersten beiden Kinder mitgebracht. Sein einziges volljähriges Kind ist Varushkina Tamara (Tamarochka).

Im Vorjahr hat er sich mit sienem Sovetnik überworfen, was zu einem Bruch in der Gruppe führte. Derzeit operieren also zwei Vory-Gruppen in Seattle.

Gefolgsleute, mit denen ihr bereits zu tun hattet, ohne dass sie bisher eigene Einträge verdient hätten: Pribislav Zivanovic – Alter Mann, Sovetnik von Sergej, Betreiber eines russischen Restaurants in Puyallup; Kalinik Grgurovic, ein Lidery unter Pribislav; Ratimir Lasic, ein Shestiorka.

Trivia zu den Vory v Zakone (Воры в законе, Wory w Sakonje), den ‘Dieben im Gesetz’ bzw den ‘Dieben, die dem Kodex folgen’:
Als in Russland die Neo-Sowjets die Macht ergriffen, verließen viele Vory das Land. Diejenigen, die blieben und sich mit dem neuen Regime arrangierten, sind die ‘Roten Vory’. Diejenigen im Exil sind die ‘Weißen Vory’. Die beiden Gruppen hassen und verachten einander, aber sie kooperieren um des Geldes willen.
Im Gegensatz zur Mafia ist die Vory v Zakone nicht in einer einheitliche Hierarchie strukturiert. Vielmehr handelt es sich um “Zellen”, die miteinander arbeiten. Jede Zelle bzw. Organizatsya der Vory v Zakone (ihr Äquivalent zu einer Mafia-“Familie”) ist einzigartig, mit einem Vor oder Avtoritet an der Spitze, der oft auch Zar genannt wird. Die Offiziere heißen Sovetnik (das Gegenstück zum Mafia-Consiglieri) und darunter Lidery, die einfachen Vollstrecker werden Shestiorka genannt.

Bio:

Sergej Martinovic

Shadowrun 5. matthias_fluechter